Schülerin des KAG gestaltet Titelbild des Lions-Club-Kalenders

Sonja Hansen vom KAG gewinnt den Wettbewerb um das Titelbild des Lions-Kalenders

 Bild des Kalenders

Der Lions-Club - von dieser Organisation wird wahrscheinlich jeder von uns schon mal zumindest etwas gehört haben. Kein Wunder - denn die Lions sind die größte Hilfsorganisation der Welt und helfen bedürftigen Menschen in Not durch viele verschiedene Projekte und Veranstaltungen wie Konzerte, Basare, Weihnachts- oder Flohmärkte. Immer um die Weihnachtszeit herum startet der Lions-Club in Langenfeld eine besonders große Aktion: Jedes Jahr verkauft der Club nämlich für je fünf Euro Adventskalender, bei denen hinter jedem der 24 Türchen ein möglicher Gewinn steckt. Bis vor einem Jahr wurden dazu fotografische Motive verwendet. Danach sollten gemalte Motive für Abwechslung sorgen. Nachdem das Malmotiv 2012 ausschließlich auf positive Kritik stieß, sollten auch dieses Jahr künstlerische Arbeiten von Kindern und Jugendlichen die Basis für das neue Kalenderbild bilden und das Beste von ihnen, welches in einem Wettbewerb ermittelt wird, das Titelbild sein. Auch die Klasse 8a unserer Schule hat unter der Leitung von Kunstlehrerin Alessa Nitsch am Lions-Wettbewerb teilgenommen und hat einige wirklich tolle Werke eingereicht. Das Thema lautete “Langenfeld im Winter” und die achte Klasse hat mit einer Collage aus Gemaltem und Fotoausdrucken tatsächlich den Weg Foto der Siegerinin die engere Auswahl geschafft und dann auch die Gewinnerin gestellt - Sonja Hansen. Sonjas farbenfrohes Bild “Winterski Langenfeld” überzeugte die Jury sofort. Es zeigt den persönlichen Lieblingsplatz der begeisterten Wasserskifahrerin im Winter und erfüllt mit geschickt eingearbeiteten weihnachtlichen Motiven alle Vorgaben und verknüpft spielend leicht Langenfeld, Winter und Weihnachten miteinander, so Theo Besgen vom Lions-Adventskalenderteam. Neben dem Startgeld von 500 Euro, die alle teilnehmenden Schulen für ihre Fördervereine erhalten, wurde die Siegerklasse unserer Schule mit zusätzlichen 500 Euro belohnt. Da lässt sich doch nur neidlos sagen: Herzlichen Glückwunsch, Sonja, und vielen Dank an den Lions-Club! 

Sophie Sprengel (8a) 

KAG auf Facebook